Hausboot Burgund / Loire-Tal, Frankreich

Boote im Revier Burgund / Loire-Tal

Parallel zum natürlichen Flussverlauf der Loire verläuft der Canal latéral à la Loire von Digoin bis Briare. Seine Fortführung, der Canal de Briare und der Canal du Loing stellen die Verbindung zur Seine her.

Von Digoin, dem Knotenpunkt dreier Kanäle, führt der Loire-Seitenkanal mit wenigen Schleusen über Décize durch eine großteils flache, aber reizvolle Landschaft. Die Ortschaften Nevers und La Charité-sur-Loire stellen kulturhistorische Prunkstücke auf dem Bootsweg dar. Nevers ist eine malerische alte Herzogs- und Pilgerstadt im Westen Burgunds. Bestaunen Sie den prächtigen Herzogspalast, die trutzige Porte du Croux und statten Sie dem Musée des Fayences mit ca. 3000 Fayencen einen Besuch ab. Die Basilika Sainte-Croix-Notre-Dame, eine der größten Frankreichs und nach ihrer Restaurierung eine der schönsten romanischen Anlagen überhaupt, können Sie in La Charité-sur-Loire besichtigen. Die Gegend um Sancerre ist vielen Weinkennern wegen der vorzüglichen Weine wohl bekannt. Bei Briare kann der Hausbooturlauber auf einer der längsten Kanalbrücken der Welt die Loire überqueren - ein eindrucksvolles Abenteuer.

Der Canal de Briare ist der älteste Kanal Frankreichs. Über Rogny erreicht man Montargis, das wegen seiner vielen Wasserwege das Venedig Gatinais genannt wird. Ab hier beginnt der Canal du Loing, der durch das schöne Tal des Loing über Némours bis St. Mammès an der Seine führt.

Von Digoin aus schlängelt sich der Canal de Roanne à Digoin durch eine ruhige, reizvolle Landschaft. Dies ist ein Stichkanal, auf dem sich ein Abstecher über Melay und Briennon bis Roanne lohnt. In östliche Richtung von Digoin aus gelangt man über den Canal du Centre zunächst nach Paray-le-Monial, mit seiner Basilika Sacré-Cœur und der Priorei ein Wallfahrtsort ersten Ranges. Neben dem sehenswerten Renaissance-Anbau des Rathauses ist besonders das Musée du Hiéron zu nennen.

Dank der ruhigen Gewässer und der wenigen Schleusen stellt diese Region ein perfektes Gebiet auch für ungeübte Hausbooturlauber dar.