Hausboot Mecklenburger und Brandenburger Seenplatte, Deutschland

Boote im Revier Mecklenburger und Brandenburger Seenplatte

Die Mecklenburger und Brandenburger Seenplatte gilt als das Top-Bootsrevier in Deutschland. Der Wechsel von ausgedehnten Seen, Kanälen, Wäldern, Freiflächen und hübschen Ortschaften machen den Reiz dieser Landschaft aus. Erkunden Sie die verschiedenen Naturparks und bekannte Seen mit einmaliger Flora und Fauna wie die Müritz, der Plauer See, der Fleesensee, der Schmale Luzin und der Kölpinsee. Das saubere Wasser der Seen lädt zudem zum Baden ein.

Aufgrund des großen Netzwerks an Seen und Kanäle bestehen unzählige Routenmöglichkeiten für Sie. Besuchen Sie beispielsweise die Stadt Templin mit ihrer historischen Stadtmauer und den vielen alten Häusern, die den romantischen Charakter der Stadt bewahren konnten. Naturliebhaber können im Neuruppiner Gewässer Seeadler, Biber und Otter in ihrer natürlichen Umgebung beobachten. Fans alter Industriebauten sollten den alten Finowkanal befahren, um dort das in Europa einmalige Schiffshebewerk von Niederfinow zu sehen.

Wenn sie von Fürstenberg aus westwärts fahren, erreichen Sie bereits nach kurzer Zeit die großen Seen von Mecklenburg und dort auch das Schloss Rheinsberg und Mirow mit seinen einzigartigen Holzhäusern. Von hier aus weiter gelangen Sie zur Müritz, dem wohl bekanntesten See in Mecklenburg. Hier sind viele Vogelarten beheimatet, wie beispielsweise Kormorane, Kraniche und Seeadler.

Genießen Sie die Ruhe in der Natur und die Landschaft oder werden Sie aktiv und schwimmen oder angeln Sie. Die Mecklenburger und Brandenburger Seenplatte hält garantiert für jeden das Passende bereit.
Abfahrtsorte in dieser Region: Buchholz, Fürstenberg, Jabel, Lübz, Lychen, Marina Wolfsbruch, Untergöhren